Вход на сайт
Penza, Moskovskaya St., 75. +7 (8412) 59-52-19, 55-04-11
Версия для слабовидящих   |   Размер шрифта ААА   |   Цвет сайта ЦЦ
Главная » Nach den Ergebnissen von 7 Monaten d. J. ist die Produktion der Kleidung in der Region bis zu 70 % gewachsen, so der Gouverneur

Nach den Ergebnissen von 7 Monaten d. J. ist die Produktion der Kleidung in der Region bis zu 70 % gewachsen, so der Gouverneur

2.10.2017 15:18 (Опубликовано)

Die Beratung nach der Entwicklung des Leichtindustrieclusters des Penzaer Gebiets und nach den Maßnahmen der staatlichen Unterstützung hat am Montag, dem 11. September 2017 stattgefunden.

An der Besprechung der Effektivität der früher ausgearbeiteten Maßnahmen der staatlichen Unterstützung der regionalen Leichtindustrie haben die Mitglieder der regionalen Regierung, die Leiter der Verwaltung der Stadt, die Vertreter der Bildungseinrichtungen, der Institute der Industrieentwicklung auf dem Territorium des Subjektes der Russischen Föderation, die Leiter der Betriebe teilgenommen.

Die Beratung öffnend, hat der Chef des Penzaer Gebiets die Wichtigkeit der Entwicklung der kleinen und mittleren Nähbetriebe vom Gesichtspunkt der Versorgung der Beschäftigungslage bemerkt.

„Ich interessiere mich für die Entwicklung des Nähclusters, da ich ihn für perspektivische Richtung in der Struktur der Wirtschaft der Region halte. In dieser Sphäre kann man die Arbeitsplätze sehr operativ schaffen, dazu braucht man nicht so große Aufwände, wie in anderen industriellen Zweigen“, hat Iwan Beloserzew erklärt.

„Die Umfänge des Produktionsausstoßes kann man schnell vergrößern. Zum Beispiel, nach den Ergebnissen von 7 Monaten d. J. ist die Produktion der Kleidung in der Region bis zu 70 % in Bezug auf die ähnliche Periode des vorigen Jahres gewachsen. Ich meine, es ist notwendig, die Nähproduktion zu unterstützen“, hat er seine Meinung geäußert.

Während der Beratung waren die Berichte von den Maßnahmen der staatlichen Hilfe vorgetragen, die vom Zentrum der Clusterentwicklung, von dem regionalen Ministerium der Industrie, des Transportes und der innovativen Politik, dem Fonds der Industrieentwicklung des Penzaer Gebiets und dem regionalen Wirtschaftsministerium realisiert werden. Die Unternehmer haben ihre Meinungen über der Effektivität der Staatsunterstützung abgegeben, haben die Vorschläge nach diesem Thema verlauten lassen.

Konstruktive Initiativen der Vertreter der Leichtindustrie, die im Laufe der Besprechung entstanden, werden bei der Unterstützung des Zweiges in der Region berücksichtigt werden.

Zurzeit können die Betriebe der Konfektionsindustrie die privilegierten Mikroanleihen und die Bürgschaftsleistung der Mikrokreditorganisation „Porutschitel“ ausnutzen. Die maximale Summe der Anleihe ist 3 Mio. Rubel, die maximale Frist der Anleihe ist 3 Jahre. Die Mittel werden auf die Entwicklung der Unternehmertätigkeit, und zwar auf die Aufstockung des Umlaufmittelfonds, den Kauf der Produktionseinrichtung und des Kraftverkehrs, die Erwerbung der Immobilienobjekte, die Verwirklichung der Bau- und Einstellungsarbeiten gewährt.

„Porutschitel“ realisiert auch das Programm der Bürgschaftsleistungen nach den Verpflichtungen der kleinen und mittleren Unternehmen in den Kreditverträgen vor den Banken–Kreditoren. Die Bürgschaftsleistung wird als Versorgung der Erfüllung der Verpflichtungen von kleinen und mittleren Unternehmen vor dem Kreditor im Umfang bis zu 70 % von der Summe des Kredites, aber nicht mehr als 25 Mio. Rubel gewährt.

Das Zentrum der Unterstützung des Unternehmertums des Penzaer Gebiets spezialisiert sich auf der Realisation der ausbildenden Programme. Es werden die professionellen Geschäftstrainer für die Seminare eingeladen.

Außerdem organisiert das Zentrum die Geschäftsmissionen in verschiedene Städte Russlands. Bis zum Ende 2017 werden zwei Geschäftsmissionen geplant – in die Städte Woronesch und Uljanowsk. Wenn die Penzaer Unternehmer ein Interesse an der Zusammenarbeit mit den Betrieben dieser Regionen haben, so können sie sich an das Zentrum der Unterstützung des Unternehmertums wenden. Es wird für den Unternehmer die Dienstreise in die Region, die Verhandlungen mit den Betrieben – den potentiellen Partnern organisiert werden. Alle Dienstleistungen des Zentrums sind kostenlos.

» Последнее в разделе:
13.10.2017 14:32 Die Unterzeichnung der Abkommen zwischen den Uljanowsker und Penzaer Gebieten wird eine Grundlage der Einführung der neuen Erfahrung in den Regionen, so Iwan Beloserzew
13.10.2017 14:31 Es hat das dreiseitige Treffen von Michail Babitsch, Anton Siluanow und Iwan Beloserzew stattgefunden
13.10.2017 14:30 Michail Babitsch, Anton Siluanow und Iwan Beloserzew haben auf die Fragen der Journalisten geantwortet
11.10.2017 14:28 Im Penzaer Gebiet hat die Ratssitzung beim bevollmächtigen Vertreter des Präsidenten Russlands im Föderationskreis Wolga stattgefunden
10.10.2017 14:27 Michail Babitsch und Anton Siluanow haben Produkte der Penzaer industriellen Betriebe bewertet
10.10.2017 14:26 Es ist das Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen der Regierung des Gebiets und dem Unternehmen „Transneft“ unterschrieben
8.10.2017 15:24 Die Penzaer Projekte auf dem Gebiet des Energiesparens haben ins Finale des Allrussischen Wettbewerbes ENES-2017 eingezogen
8.10.2017 15:23 Der Penzaer Gelehrte ist mit der Ehrenurkunde des Präsidenten Russlands belohnt
8.10.2017 15:22 Das Penzaer Gebiet hat sich an den Allrussischen Tag des Laufs „Der Geländelauf der Nation – 2017“ angeschlossen
8.10.2017 15:20 Der Gouverneur hat beauftragt, in Penza den Ausstellungspavillon für die Präsentation des Anlagepotentials der Region zu organisieren
Das Gouvernement des Penzaer Gebiets
Penza, Moskovskaya St., 75. ,
+7 (8412) 59-52-19, 55-04-11
E-mail: pravobl@sura.ru
Вход на сайт