Вход на сайт
Penza, Moskovskaya St., 75. +7 (8412) 59-52-19, 55-04-11
Версия для слабовидящих   |   Размер шрифта ААА   |   Цвет сайта ЦЦ
Главная » Die Familie Wedenjapin ist die Preisträgerin des allrussischen Wettbewerbes „Die Familie des Jahres – 2017“

Die Familie Wedenjapin ist die Preisträgerin des allrussischen Wettbewerbes „Die Familie des Jahres – 2017“

13.08.2017 13:41 (Опубликовано)

Nina Jewgenjewna und Sergej Wiktorowitsch Wedenjapin aus dem Dorf Woskressenowka des Penzaer Bezirkes sind die Sieger des Allrussischen Wettbewerbs in der Nomination „Die ländliche Familie“.

Das Ehepaar hat drei natürliche und vier Pflegekinder erzogen. Zurzeit wird in der Familie ein minderjähriges Kind erzogen, das ohne elterliche Sorge blieb. Die natürlichen und die Pflegekinder von Wedenjapin sind sozial aktiv: sie sind die Teilnehmer des Laienkunstschaffens, der sportlichen und schöpferischen Veranstaltungen der Schule, des Dorfes, des Bezirkes und des Gebiets. Die Familie war die Siegerin des Bezirkswettbewerbs und die Teilnehmerin des regionalen Wettbewerbes „Die erfolgreiche Familie – 2015“.

Nina Jewgenjewna Wedenjapina hat ehrenamtlich einen Tanzzirkel für die Kinder aus den minderbegüterten Familien des Dorfes orgabisiert, erdenkt Tänze, näht Kostüme für die Kinder. Das Kinderkollektiv „Laduschki“ ist der Sieger und der Preisträger der Bezirks- und regionalen Tanzfestivals, der aktive Teilnehmer der Konzerte im Altersheim und Krankenhaus.

Der allrussische Wettbewerb „Die Familie des Jahres“ wird zum Vollzug des Punktes 37 des Planes der Veranstaltungen auf 2015 – 2018 nach der Realisation der ersten Etappe der Konzeption der staatlichen Familienpolitik in der Russischen Föderation auf die Periode bis zum 2025, der von der Anordnung der Regierung der Russischen Föderation vom 9. April 2015 № 607-r behauptet wurde, sowie zum Vollzug des Orders des Arbeitsministeriums und des sozialen Schutzes der Russischen Föderation vom 16. Februar 2017 № 194 „Über die Verwirklichung des Allrussischen Wettbewerbes „Die Familie des Jahres“ geleitet. Die verantwortlichen Vollzieher der Veranstaltung sind: Das Arbeitsministerium Russlands, das Fund der Unterstützung der Kinder, die sich in der schwierigen lebenswichtigen Situation befinden, und die Organe der exekutiven Gewalt der Subjekte der Russischen Föderation.

Die allgemeine Leitung des Wettbewerbes verwirklicht der Organisationsausschuss unter dem Vorsitz von S.F. Dragunkina, dem Vorsitzenden des Komitees des Rates der Föderation nach der Wissenschaft, der Bildung und der Kultur, des Vorsitzenden des Koordinationsrates der Allrussischen gesellschaftlichen Organisation „Die Nationale Elternassoziation der sozialen Unterstützung der Familie und des Schutzes der Familienwerte“. Zum Bestand des Organisationskomitees gehören die Vertreter der föderalen und regionalen Organe der Staatsmacht, der nicht kommerziellen Organisationen, die Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Vom Organisationskomitee ist die Konkursordnung behauptet.

Der Wettbewerb wird zwecks der Propaganda und der Erhöhung des öffentlichen Prestiges der familiären Lebensweise, der Familienwerte und der verantwortlichen Elternschaft, der Mithilfe dem Vertrieb der positiven Erfahrung der sozial-verantwortlichen Familien, der familiären Dynastien, die gesund leben, die Begeisterungen und die Talente der Familienangehörigen entwickelnd, die am Leben der Gesellschaft, der Region, des Landes aktiv teilnehmen. Der Wettbewerb ist auf die Stimulierung und Unterstützung der ähnlichen Veranstaltungen - der Wettbewerbe, der Festivals, der Aktien in den Subjekten der Russischen Föderation und in den Föderationskreisen gerichtet.

Der Wettbewerb hat 5 Nominationen:

„Die Mehrkinderfamilie“;

„Die junge Familie“;

„Die ländliche Familie“;

„Die goldene Familie Russlands“;

„Die Familie – die Hüterin der Traditionen“.

Nach den Ergebnissen des Wettbewerbes wird das ehrenvolle Buch „Die Familie des Jahres“ herausgegeben werden, in dem sich die Geschichten der Siegerfamilien, ihre Traditionen und die Familienwerte beschrieben werden.


Die Auswertung des Allrussischen Wettbewerbes und die Belohnung der Sieger wird im November in Moskau stattfinden.

» Последнее в разделе:
21.08.2017 09:22 Iwan Beloserzew hat Dmitrij Medwedew angeboten, das Programm der Bildung der komfortablen städtischen Umwelt zu erweitern
21.08.2017 09:21 Dmitrij Medwedew hat das Arbeitstreffen mit Iwan Beloserzew geleitet
21.08.2017 09:20 Dmitrij Medwedew hat in Penza ein der größten in Wolgagebiet Projekte der komplexen Aneignung des Territoriums bewertet
21.08.2017 09:18 Es hat die Präsentation des Schülertagebuches des Penzaer Gebiets stattgefunden
21.08.2017 09:13 Die Reduzierung der Prozentsätze für die Hypothek wird zulassen, die Wohnbedingungen von Tausenden Bewohner der Region zu verbessern und wird weiterer Entwicklung des Bauzweiges helfen, so Iwan Beloserzew
16.08.2017 18:33 Die aktiven und talentvollen Jugendlichen der Region werden zu den Hauptprojekten der Agentur der strategischen Initiativen eingeladen
16.08.2017 18:32 Wir schaffen die Bedingungen für die Lebensmittelsicherheit, so Iwan Beloserzew
16.08.2017 18:31 Die Arbeit des IT-Labors'2017 wird in Penza beendet
16.08.2017 18:28 Im Schuljahr 2016-2017 haben etwa 8 Tausenden Schüler der Penzaer Region schwimmen gelernt
16.08.2017 18:21 In Penza wird das militär-historische Festival „Marsfeld“ stattfinden
Das Gouvernement des Penzaer Gebiets
Penza, Moskovskaya St., 75. ,
+7 (8412) 59-52-19, 55-04-11
E-mail: pravobl@sura.ru
Вход на сайт